Seniorenwegweiser Singen

4. Hilfe, Pflege und Betreuung 53 Pflegende Angehörige ​ brauchen Rat und Unterstützung Pflegende Angehörige brauchen ein hohes Maß an Information, Beratung, Begleitung und Unterstüt- zung in ihrem oft sehr kräftezehrenden Alltag. Hier sind Angehörigengruppen ein gutes Angebot: Regel- mäßige Treffen für ca. zwei Stunden helfen, sich aus- zusprechen und Rat und Unterstützung von Men- schen in vergleichbarer Lebenssituation zu erhalten. Es tut gut, zu sehen, dass es auch andere Menschen Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Unterstützer des Aktionsbündnisses sind: » » AWO Seniorenzentrum Michael-Herler-Heim » » Dr. med. Achim Gowin Geriatrie am Hegau-Bodensee-Klinikum » » Dr. med. Benedict Müller, Neurologe Kontakt und Beratung: Seniorenbüro / Pflegestützpunkt Außenstelle Singen DAS 2 | Julius-Bührer-Str. 2, 78224 Singen Gabriele Glocker, Tel. (07731) 85-540 gabriele.glocker@singen.de gibt, die in der gleichen Situation sind und mit ihnen offen über die eigenen Schwierigkeiten bei der Be- treuung eines dementen Familienmitgliedes spre- chen zu können. Einige Gruppen bieten parallel eine Betreuung für die Erkrankten an, um die Teilnahme an der Angehörigengruppe zu erleichtern. Austausch und Informationen Die meist kostenlosen Treffen finden sowohl als In- formationsabende mit einschlägigen Themen und Referenten, als auch in Form von informellen Ge- sprächen im kleineren Kreis statt. Die meisten Ange- hörigengruppen im Land werden von Einrichtungen eines Wohlfahrtsverbandes oder anderen Diensten getragen und gemeinsam mit ehemals pflegenden Angehörigen und geschulten Mitarbeitern, aber auch Ehrenamtlichen geleitet. Servicehaus Sonnenhalde Schaffhauser Str. 9, 78224 Singen Tel. (07731) 83505-0 Leitung der Gruppe: Ruth Schwarz Die Angehörigengruppe trifft sich zum Frühstück im Cafe Klatsch des Servicehaus Sonnenhalde Jeden 1. Montag imMonat von 9 bis 11 Uhr Kostenbeitrag: 5.- Euro Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz Die Johanniter-Unfallhilfe Singen e.V. bietet dienstags und donnerstags jeweils von 14 bis 17 Uhr Beschäftigung und Bei- sammensein für Menschen mit Demenz. Die Betreuung erfolgt im beschützen Rahmen und wird von einer Fachkraft geleitet. Johanniter Unfallhilfe e.V. Zelglestr. 6, 78224 Singen Tel. (07731) 9983-25

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=