Seniorenwegweiser Singen

6. Abschied nehmen 62 Palliativversorgung und Hospizarbeit Ambulante Palliativversorgung Ambulanter Hospizdienst Stationäres Hospiz In Zeiten, in denen unsere Gesellschaft immer älter wird und Debatten über Selbstbestimmung und Men- schenwürde am Lebensende geführt werden, leisten Hospizdienste wertvolle Arbeit. Die meisten Men- schen möchten zu Hause und nicht alleine sterben. Wunsch und Wirklichkeit klaffen aber weit auseinan- der. Bedingt durch den gesellschaftlichenWertewan- del und den Veränderungen familiärer Strukturen ist es oft nicht möglich, bis zuletzt in vertrauter Umge- bung zu verbleiben. Ambulante Hospizdienste begleiten ehrenamtlich un- heilbar erkrankte und sterbende Menschen sowie de- ren Angehörige in den letzten Monaten oder Wochen des Lebens. Sie helfen den Angehörigen nach einem Todesfall durch die Zeit der Trauer. Begleitungen durch ambulante ehrenamtliche Hos- pizdienste finden überwiegend zu Hause, aber auch in stationären Pflegeeinrichtungen oder imKranken- haus statt. Das Angebot ist kostenlos. Pflegeleistun- gen sowie Hausarbeit werden von ambulanten Hos- pizdiensten nicht übernommen. Hospizverein Singen und Hegau e.V. Hegaustr. 31, 78224 Singen Tel. (07731) 31138 Mo. bis Fr. von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung kontakt@hospizverein-singen.org www.hospizverein-singen.org Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) richtet sich an Patienten im fortgeschritte- nen Stadium einer unheilbaren Erkrankung, die un- ter einer ausgeprägten Symptomatik leiden oder eine aufwendige Versorgung benötigen. Die Lebensquali- tät soll erhalten oder verbessert werden und es soll den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben in ih- rer vertrauten Umgebung ermöglicht werden. Im Vor- dergrund steht nicht die Behandlung mit dem Ziel der Heilung, sondern Linderung der belastenden Symp- tome wie z. B. Schmerzen, Übelkeit oder Atemnot. Horizont Hospiz- und Palliativzentrum Palliativ Daheim Hegaustr. 29–31, 78224 Singen Tel. (07731) 969707-50 info@sapv-horizont.de Stationäre Hospize sind eigenständige Einrichtungen mit separatem Personal und Konzept. Sie verfügen über mindestens acht und in der Regel höchstens über sechzehn Betten. ImMittelpunkt der stationären Hospizversorgung stehen die schwerstkranken Pa- tienten mit ihren Wünschen und Bedürfnissen. Eine Pflege und Versorgung wird durch haupt- und ehren- amtlich Mitarbeitende des Hospizes in Zusammen- arbeit mit Palliativmedizinern gewährleistet. Das stationäre Hospiz im Hospiz- und Palliativzen- trum Horizont wird im Juli 2019 eröffnet. Horizont Hospiz- und Palliativzentrum Stationäres Hospiz Hegaustr. 29-31, 78224 Singen Tel. (07731) 96970-171 www.horizont-hospizzentrum.de Für die Patienten sind die Leistungen im stationären Hospiz sowie von Palliativ Daheim kostenfrei und werden über die Krankenkassen abgerechnet. Voraussetzung ist eine Verord- nung des behandelnden Arztes, der die Not- wendigkeit der Palliativversorgung bescheinigt.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MTQ=